QTX LED-Lichteffekt Musiksteuerung Lichtorgel 4 Farben

LED-basierte Lichtorgel mit 4 Strahlern (rot, blau, gelb, grün)
automatischer Farbwechsel mit einstellbarer Geschwindigkeit
integriertes Mikrofon mit regelbarer Empfindlichkeit für musikgesteuerten Blitzlicht-Strobo-Effekt

Beschreibung

Preisgünstige LED-Lichtorgel mit 4 farbigen LED-Strahlern (blau, gelb, grün, rot)
und musikgesteuertem Lichteffekt.

Die QTX Lichtorgel ist ein frohsinniger LED-Lichteffekt, der seiner
stets guten Laune mit 4 farbigen Strahler Ausdruck verleiht.

Das Produktdesign des Gerätes ist auf Laien-Anwender ausgelegt, die kleinen
Räumen und Anlässen im Handumdrehen eine disco-eske Färbung geben wollen. Seine
besondere Eignung für Lichtlaien erreicht der Lichteffekt nicht zuletzt durch die
integrierten LED-Leuchtmittel, deren Hitzentwicklung deutlich unter der
halogen-basierter oder anderer Strahler liegt.

Andere – Laienzwecken zuträgliche Eigenschaften – der LED-Lampen sind der
vergleichsweise niedrige Stromverbrauch sowie die lange Lebensdauer.

Ihren Lichter-Reigen entfaltet die QTX-Lichtorgel ohne Anlaufzeiten
vollautomatisch und mit stufenlos einstellbarer Empfindlichkeit. Ein integriertes
Mikrofon mit einstellbarer Empfindlichkeit verfeinert die Dramaturgie mit einem
musikgesteuerten Strobo-Flacker-Effekt.

Top-Features

• LED-basierte Lichtorgel mit 4 Strahlern (rot, blau, gelb, grün)
• automatischer Farbwechsel mit einstellbarer Geschwindigkeit
• integriertes Mikrofon mit regelbarer Empfindlichkeit für musikgesteuerten Blitzlicht-Strobo-Effekt<br
 >

Eigenschaften

• je 5 LEDs pro Strahler
• niedriger Stromverbrauch
• geringe Hitzeentwicklung
• langlebige Leuchtmittel
• Ein- und Ausschalter
• Stromversorgung: 12V, 500mA-Netzteil

Lieferumfang

• Gerät
• Netzteil

Abmessungen

• 24 x 17 x 8,5cm (BxHxT)
• Gewicht: ca. 0,57kg
LED-basierte Lichtorgel mit 4 Strahlern (rot, blau, gelb, grün)
automatischer Farbwechsel mit einstellbarer Geschwindigkeit
integriertes Mikrofon mit regelbarer Empfindlichkeit für musikgesteuerten Blitzlicht-Strobo-Effekt