Clean 3.0

Kategorie:

Beschreibung

Clean 3.0 aus dem Hause Steinberg gehört zu einer ganzen Familie von Musikbearbeitungsprogrammen. Bei diesem Programm hat man sich ganz auf die Restaurierung alter Musikaufnahmen konzentriert.

Hierfür stehen dem Anwender viele hochwertige Filter in Studioqualität, ein Grafikequalizer sowie ein Assistent zur Verfügung, der auch Neulingen den Einstieg in die Soundbearbeitung ganz leicht macht. Für diverse Quellen wie Vinyl oder MC bietet die Software bereits Voreinstellungen, die für optimale Ergebnisse sorgen. Bei Vinylaufnahmen wird jedoch ein Vorverstärker benötigt, der bei Clean 3.0 Plus bereits enthalten ist.

Besondere Probleme bei Aufnahmen über die Soundkarte stellten immer die richtigen Aussteuerungen dar. Die Balken in den Windows-eigenen Geräteeinstellungen waren hierfür nur bedingt geeignet. Deshalb hat Clean 3.0 spezielle Kalibrierungstöne auf CD, mit deren Hilfe sich der Eingangspegel schnell und genau einstellen lässt. Für die Arbeit mit MP3-Musik greift das Programm auf die Originalalgorithmen des Fraunhofer Instituts zurück.

Nachdem die Zusammenstellung der restaurierten Aufnahmen komplett ist, können noch die Trackgrenzen und Pausenzeiten festgelegt werden. Eine integrierte Brennroutine bannt die Arbeit dann auf CD.

Fazit: Ein rundum gelungenes Musikrestaurationsprogramm, das nicht nur kinderleicht zu bedienen ist, sondern auch durch sehr gute Audiofilter und Soundeffekte überzeugt. Ein gutes Handbuch rundet die Sache ab. –Michael Antonow

Pro:

  • Intuitive Bedienung
  • Soundfilter in Studioqualität
  • Hilfreicher Assistent
Kontra:
  • Im Test sind keine negativen Aspekte aufgefallen.