AM KLAVIER – 15 bekannte Originalstücke mit praktischen Erläuterungen von leicht bis mittelschwer (Noten)

Amazon.de Price: 17,00 (as of 10/04/2021 10:15 PST- Details)

Die Reihe AM KLAVIER wendet sich an alle Klavierspieler, die bereits erste Erfahrungen an ihrem Instrument gesammelt haben und nun leichtere Originalwerke bedeutender Komponisten spielen wollen. Schüler, Lehrer und Wiedereinsteiger finden hier eine Fülle bekannter Werke.
Jeder Band der Reihe ist ausschließlich einem Komponisten gewidmet. Denn jeder Komponist hat seinen eigenen Tonfall und stellt in seinen Klavierwerken ganz eigene Anforderungen – sowohl an die pianistische Technik als auch an die musikalische Interpretation.
Edvard Grieg war ein Meister der romantischen Klavierminiatur, und mit den insgesamt zehn Heften seiner „Lyrischen Stücke“ schuf er gewissermaßen eine neue Gattung im Alleingang. Unter diesen Werken findet sich eine Fülle wunderbarer Stücke für den angeleiteten Wiedereinstieg ins Klavierspielen. Außerdem sind aber auch Ohrwürmer aus den Orchestersuiten „Aus Holbergs Zeit“ und „Peer Gynt“ vertreten, die Grieg selbst für Klavier bearbeitete.

Beschreibung

Die Reihe AM KLAVIER wendet sich an alle Klavierspieler, die bereits erste Erfahrungen an ihrem Instrument gesammelt haben und nun leichtere Originalwerke bedeutender Komponisten spielen wollen. Schüler, Lehrer und Wiedereinsteiger finden hier eine Fülle bekannter Werke.
Jeder Band der Reihe ist ausschließlich einem Komponisten gewidmet. Denn jeder Komponist hat seinen eigenen Tonfall und stellt in seinen Klavierwerken ganz eigene Anforderungen – sowohl an die pianistische Technik als auch an die musikalische Interpretation.
Edvard Grieg war ein Meister der romantischen Klavierminiatur, und mit den insgesamt zehn Heften seiner „Lyrischen Stücke“ schuf er gewissermaßen eine neue Gattung im Alleingang. Unter diesen Werken findet sich eine Fülle wunderbarer Stücke für den angeleiteten Wiedereinstieg ins Klavierspielen. Außerdem sind aber auch Ohrwürmer aus den Orchestersuiten „Aus Holbergs Zeit“ und „Peer Gynt“ vertreten, die Grieg selbst für Klavier bearbeitete.
Inhalt: Glockengeläute op. 54,6 ** Wächterlied op. 12,3 ** Walzer op. 12,2 ** Arietta op. 12,1 ** Berceuse op. 38,1 ** Nachklänge op. 71,7 ** Solvejgs Lied op. 55,4 ** Sarabande op. 40,2 **
Gavotte op. 40,3 ** Kobold op. 71,3 ** Vöglein op. 43,4 ** Morgenstimmung op. 46,1 ** Anitras Tanz op. 46,3 ** Notturno op. 54,4 ** Hochzeitstag auf Troldhaugen op. 65,6